Die Einrichtung

Haus mit Garten Die Einrichtung Blickpunkt Familie e.V. bietet Jungen und Mädchen im Alter von 6-14 Jahren neun Betreuungsplätze.

Grundlage der Hilfe ist § 34 in Anlehnung an § 35a SGB VIII. Neben der stationären Unterbringung des Kindes ist eine intensive ambulante Elternarbeit verbindlicher Bestandteil des stationären Konzepts.

Die Voraussetzung für die Aufnahme der Kinder ist, dass eine Rückführung der Kinder in ihre Familie möglich ist. Weiter ist die Bereitschaft der Eltern, eine vorübergehende Fremdunterbringung ihres Kindes als sinnvolle Möglichkeit zu sehen, um familiäre Lösungen zu erzielen, Grundlage dieser Maßnahme.

Im Aufnahmeverfahren sollte eine realistische Chance erkennbar sein, dass die Eltern zur aktiven Mitarbeit bereit sind bzw. diese Bereitschaft in den ersten 3 Monaten hergestellt werden kann.

Neben der Fremdunterbringung des Kindes werden die Eltern intensiv in Form von systemischer Eltern- und Familienberatung sowie Gruppenarbeit begleitet. Zur Hilfeplanung für das Kind findet kontinuierlich parallel dazu eine sogenannte „doppelte Hilfeplanung“ mit den Eltern statt. Die Arbeit mit den Eltern hat eine erfolgsorientierte Hilfe- und Betreuungsplanung mit dem wesentlichen Aspekt der Reintegration des Kindes in seine Familie zum Ziel.

Philipp Undritz Webdesign